<>

Microsoft Flight Simulator Review (PC)

Games Review Review Games PC
9.4

Genial

Als 2019 Microsoft Flight Simulator im Rahmen der E3 angekündigt wurde, war ich von den Bildern sehr beeindruckt. Und nicht nur das. Auch das Konzept und die Technologie die dahinter steht. Jedoch hatte ich auch sehr starke bedenken. Die Bilder sahen mir einfach zu gut aus. Was wird man für ein Rechner benötigen? Die benötigten Specs müssen ja enorm sein. Das wird wohl nicht jeder spielen können. Jetzt ist Microsofts neuster Flight Sim da und wir haben ihn uns mal genauer angeschaut.

Viele von uns verbinden die Faszination des Fliegens mit einer Flugreise in den Urlaub, als Passagier. Wenige von uns besitzen eine Flugerlaubnis, noch weniger von uns eine Erlaubnis einen Flieger wie den A320 oder eine Boeing 747 zu fliegen. Mit den Flight Simulator bietet Microsoft seit 1982 jedem die möglichkeit genau diese Flieger zu fliegen ohne eine Fluglizenz zu besitzen und auch ohne die Gefahr andere Menschen zu gefährden. Doch das Spiel bietet nicht nur die großen Passagier-Jets, sondern auch die Propeller-Flieger die man bei sich in der Nachbarschaft findet, am Flugplatz. Davon haben wir eine große Auswahl, wir haben die Freiheit, vor allem wenn noch die vielen Drittanbieter, wie zum Beispiel Aerosoft den Umfang erhöhen.

Ein weiterer Freiheits-Aspekt den wir erhalten ist die riesige Open World, die Freiheit überall dort hinzufliegen wo wir wollen. Microsoft verkauft mit dem Flight Sim die Worte “über den Wolken muss die Freiheit so grenzenlos sein” perfekt. Wir können Orte bereisen die wir nie entdecken würden, Orte wo wir immer gerne hin wollten, fast. Es gibt auch leider Orte die wir nicht anreisen können, Orte die strategisch und militärisch wichtig sind kann ich sehr gut nachvollziehen. Da diese Freiheit auch für negativen Unfug auch genutzt werden kann. Doch was ist mit einem Stuttgarter Flughafen, und das ist nur ein Beispiel. Jedoch ist dies ein Tropfen Kritik auf einem heißen Stein, denn die Ziele die vorhanden sind, sind unzählig. Simmer werden viel Spaß haben. Was mir auch sehr gefällt sind die Herausforderungen, wo wir verschiedene Flieger an verschiedenen Orten landen dürfen. Vor allem auch Orte, die wir trotz der großen Freiheit die das Spiel uns bietet, womöglich nie anfliegen würden, womöglich noch nicht mal kennen.

Neben der grenzenlosen Freiheit, ist vor allem das Gameplay eines der wichtigsten Komponenten, nein, das wichtigste. Doch ich würde hier jetzt heucheln, wenn ich behaupten würde dass ich das Gameplay mit der realität vergleichen würde, wenn ich es beurteilen könnte. Das kann ich nicht, ich saß zwar schon öfters mal im Cockpit und war selbst auch mal kurz bei einem Flugzeugbauer angestellt, dessen Flugzeug sogar im Spiel zu finden ist, doch eine Fluglizenz besitze ich nicht und somit kann ich es auch nicht beurteilen.

Ich hab aber mit ein paar Piloten gesprochen, die dieses Spiel besitzen und sie sind begeistert aber kritisieren auch viele Punkte. Beschreiben es sehr an der Realität, kritisieren jedoch die simulation des Ground-Effects, das gewisse Flieger stark Floaten und das man bei der Landung bei gewissen Fliegern sie zwingen muss, sie auf den Boden drücken muss, was eigentlich eine Todsünde ist. Doch im großen und ganzen ist sie sehr gelungen und einem Sim auch würdig.

In Bezug auf die Steuerung können wir entweder die Tastatur & Maus, einen Controller oder Joystick verwenden, natürlich auch ein vollständig Cockpit, doch wer hat das schon, genau nur wenige. Die beste Steuerung bietet ein Xbox Controller oder ein Joystick. Jedoch erfordert das auch die nutzung einer Tastatur, da wir nicht alles was wir benötigen auf einem Gamepad oder Joystick legen können. Allein nur die Nutzung der Maus/Tastatur würde ich abraten, da es extrem schwer wird, diese Flieger zu steuern.

Eine weitere Mechanik im Spiel ist die Cloud, die genutzt wird, weshalb man auch am besten das Spiel online spielen sollte. Offline geht zwar auch aber dann verliert man vieles, vor allem die Magie. Die millionen von Details die die Azure-Server von Microsoft in Verbindung mit Bing Maps darstellen. Die Wetter-Simulation, das Live-Wetter, die Live Flugbewegungen und vieles mehr. Vieles wird von der Cloud berechnet, weshalb man auch nicht den Super Rechner benötigt, jedoch eine Stabile Internetverbindung.

Doch das was man am meisten verliert, ist der Detailgrad der Umgebung. Einfach gesagt das Spiel wird häßlich. Und wer das Spiel, allein schon auf den mittleren Grafikeinstellungen, online zockt wird sich in die Grafik verlieben. Optisch ist es absolut atemberaubend. Es gibt nichts Schöneres, als aus einem Gewitter herauszukommen, um das Sonnenlicht zu sehen, oder beim Abheben über die Wolken zu kommen. In der Nacht über Manhattan zu fliegen oder die Regenwälder Südamerikas zu erkunden. Leider gibt es auch ein paar fehler die sich die Texturen leisten, Brücken die wie ein Damm wirken oder versenkt wurden, Sehenswürdigkeiten die nicht vorhanden sind oder Straßen die unnatürlich wirken, Stadien die aus Fabrik & Lagergebäuden zusammengeschustert wurden. Jedoch erkennt man diese fehler nur wenn man sich das ganze aus der nähe betrachtet, aus einer höhe von 10.000 Fuß sind diese Details makellos, jedoch auch nur wenn man sich nur Amerika anschaut. Ich war nicht verwundet das Football oder Baseball Stadien in Amerika perfekt modelliert angezeigt werden, jedoch schon bei den Bundesliga Stadien Deutschlands, das Westfalenstadion, die Allianz-Arena, um nur wenige zu nennen.

Ein weiteres Problem erhalten wir durch Internetverbindungsprobleme, die das Spiel zu Frameeinbrüchen, Frazes und Abstürzen führen. Ich hoffe nur das Microsoft da noch dran arbeiten wird.

Good

  • beeindruckende Welt

Bad

  • Terrain und Texturfehler

Summary

Microsoft Flight Simulator ist ein grandioses Spiel, ein Sim zum verlieben. Die Grafik ist atemberaubend, die Steuerung nahezu an der Realität, sofern man über die Kleinigkeiten hinweg schaut. Das Spiel verheißt uns nicht nur die grenzenlose Freiheit, sie liefert sie uns und zeigt uns Orte die wir nie bereisen würden, die wir sogar nicht mal kennen. Einzig Internetprobleme können die Faszination des Fliegens stören.
9.4

Genial

Motek ist Chefredakteur und Gründer dieses Online-Gaming Magazin. 2013 gründete er im Rahmen seiner Ausbildung das Gaming TV & Online Magazin G-activity, das heutige MotekGames und MotekTV. Motek ist Leidenschaftlicher Gamer, zockt gerne Sport und Simulationsspiele und ist begeisterter Fußball-Fan.