<>

Hier Kaufen!

MLB The Show 20 Review (PS4)

Games Review Review Games PS4
9

Genial

Der Frühling im Amerikanischen US-Sport steht ganz im Zeichen der US-Sportart Baseball, doch angesichts der Aktuellen Situation, bleibt der Baseball Diamond leer. Und uns bleibt nichts anderes übrig, Wiederholungen zu sehen oder uns virtuell zu beschäftigen. Und da bringt uns Sony jedes Jahr aufs Neue ein Spiel in den Handel das Beispielhaft ist. Mit MLB The Show 20 haben wir den neuesten Titel im Test, den wir uns ganz genau anschauen.

Das man in Spielen in eine andere Welt eintaucht ist nichts ungewöhnliches, das es bei Simulationen so ist, ist eher schon ungewöhnlich. Wenn man sich in den letzten Tagen, zum Beispiel im Fußball, Spiele vor leeren Rängen ansah, kurz bevor alles eingestellt wurde, wirkt es doch etwas surreal, wenn man die virtuellen Menschenmassen in den MLB-Stadien sieht. Doch genau so würde es aussehen in einer Welt ohne Corona, evtl. sogar in einer Welt nach Corona, worauf wir uns sicherlich alle sehr freuen. Doch kommen wir ins hier und jetzt, denn an MLB The Show gibt es viel zu lieben. Sony San Diego macht mit dieser Serie einen großartigen Job, vor allem immer aufs neue das Erlebnis des Spieltages einzufangen. MLB The Show bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten zu spielen und seine Modi sind durchdacht gestaltet. MLB The Show fühlt sich eher wie eine echte Hommage an den Sport an, als wie ein jährlicher Geldverschwendung. Und wenn man bedenkt, dass wir in nächster Zeit kein US-Sport verfolgen können. Haben wir mit MLB The Show 20 den perfekten Ersatz, mit einer enormen Auswahl, womöglich mit dem größten Angebot. MLB The Show 20 blickt über den Tellerrand hinaus, um den bereits tiefen Inhalt einen Unterhaltungswert zu verleihen.

Alle Kernmodi kehren mit einigen subtilen Änderungen zurück. Eines zum Beispiel im umfangreichen Franchise-Modus, wo wir dieses Jahr ein Team erschaffen und es durch ein anderes Team ersetzen können. Wir spielen mehrere Jahre und kontrollieren unser Team mit Trades, Signings, Scoutings und allem was dazu gehört. Sehr beliebt auch der Modus, der letztes Jahr eingeführt wurde. In March to October können jetzt Handelsangebote eingeholt und der Club während der gesamten Saison aufgebaut werden. Der Modus macht ziemlich süchtig und das Hinzufügen von Handel hilft dabei. Auch Diamond Dynasty, wohl der beste kartenbasierte Mikrotransaktionsmodus in Sportspielen, hat eine Änderung erfahren. Die Entwickler fügen eine neue Kartenstufe hinzu, den Diamond Club.

Doch die wichtigste Ergänzung des Spiels ist der Showdown-Modus. EA hat vor einigen Jahren in Madden etwas ähnliches präsentiert, aber MLB The Show 20 macht es besser. Hier entwerfen wir einen Spieler, um eine Reihe von Herausforderungen gegen Mini- und Endgegner abzuschließen. Und es ist eine weitere Möglichkeit für Solospieler, den Multiplayer-Modus zu spielen. Doch der Knackpunkt an dem Modus ist der Preis. Es ist ein spaßiger und motivierender Modus, von dem ich mir wünschte, er wäre von Diamond Dynasty getrennt, aber es schwachsinnig für den Modus Geld auszugeben.

Ein wichtiger Modus, der dieses Jahr hinzugefügt wurde, sind Benutzerdefinierte Ligen. San Diego Studios hat sich keine Freunde gemacht als man vor einigen Jahren den Online-Franchise-Modus abgeschafft hat. Mit Benutzerdefinierte Ligen, kehrt dies in neuer Form wieder zurück. Es ist eine nette Geste im Vergleich zu den glorreichen Tagen des Online-Franchise für Spieler.

Das Gameplay von MLB The Show 19 ist wohl immer noch das beste was aktuelle Sportspiele zu bieten haben. Und trotzdem ruht sich San Diego nicht darauf aus, sondern ist immer dabei die Stellschrauben etwas anzuziehen. Und das Ergebnis sehen wir jetzt in MLB The Show 20. Die Feldarbeit sieht gefühlt besser aus, da hat das Entwicklerteam gute Optimierungen geleistet. Neu ist das Werfen, bzw. man hat es überarbeitet. Jetzt wird die Aktion deutlich und durch ein Balken dargestellt.

Zuallererst wählen wir die Wurfart aus und dann mit dem Linken Stick die Richtung. Alles wie schon gehabt. Jetzt saust in diesem Balken ein Zeiger, womit wir die Stärke des Wurfs bestimmen. Dies Ausgewählt saust der Zeiger in die andere Richtung, treffen wir dann mit dem Zeiger die markierte Stelle, erzielen wir einen perfekten Wurf. Treffen wir diesen Bereich nicht, wird der Wurf dementsprechend schlechter. Eine sehr gute Neuerung, wo man sich natürlich anfangs reinfuchsen muss um das perfekte Timing zu ermitteln.

Auch andere Bereiche des Gameplay erfuhren kleiner Optimierungen, was das Spiel angenehmer anfühlen lässt. Sony San Diego hat hier definitiv eine sehr gute Arbeit geleistet.

Auch Grafisch gibt es wieder gar nichts zu meckern. Die Grafikanimationen sehen dieses Jahr minimal schärfer aus, was sich definitiv besser anfühlt. Die Stadien, die Fans und auch die jeweilige Spielfelder sehen hervorragend aus. MLB The Show 20 ist einfach ein Spiel geschaffen für geniale Screenshots. Auch die Präsentation ist erste Sahne, jedes Jahr aufs neue Beispielhaft.

Sony hat bei der Grafik sicherlich nicht gespart, genauso wenig wie beim Sound. Auch wenn es aktuell anders ist, und die Stadien mucksmäuschenstill sind, haben wir in MLB The Show eine realitätsnahe Stimmung, wie wir dies vor Corona kannten. Auch werden viele verschiedene Aspekte akustisch super verdeutlicht, Verwunderung, Begeisterung, die Erschöpfung und einiges mehr. Auch der Einsatz der Lautsprecher des DualShock-Controllers wurde sehr clever eingesetzt, wo wir Zurufe und Anweisungen erhalten.

Good

  • große Auswahl an Modi
  • grafisch atemberaubend
  • verbesserte Feldmechanik
  • das Gameplay ist noch flüssiger
  • Benutzerdefinierte Ligen
  • eigene Mannschaften erstellen

Bad

  • keine großen Änderungen
  • Road to the Show braucht einen neuen Anstrich
  • Charaktermodell von Heidi oldschool
  • Stadion-Editor fehlt

Summary

MLB The Show 20 ist ein wahrer Traum für jeden Baseball-Enthusiasten. Das Spiel ist voll mit Inhalten und wir können fast alles machen. Sony San Diego hat viele kleine Anpassungen oder Ergänzungen vorgenommen, die das Spiel besser hervorheben, und alles etwas besser macht. Vor allem das Verhalten der Feldspieler wurde verbessert, wie auch Prozedere des Werfen. Verglichen mit seinem Vorgänger, sind kaum großen Schritte, Veränderungen zu erkennen. MLB The Show 20 ist das beste Baseballspiel auf dem Markt. Es wird langsam Zeit das die nächste Generation kommt, damit die Serie sich weiter verbessern kann.
9

Genial