<>

Eagle Flight

Games PC PS4

Ubisoft LineUp bekannt für die gamescom 2016

Ubisoft gab heute bekannt, dass For Honor, Steep, die beiden Virtual Reality Titel Eagle Flight und Star Trek Bridge Crew sowie weitere Titel auf der Gamescom für die Besucher anspielbar sein werden. Die Gamescom ist das weltweit größte Consumer-Event der Videospielindustrie und findet in diesem Jahr vom 17. bis 21. August in Köln statt. Die Besucher der Messe werden zudem die Chance bekommen, Demos von South Park: Die rektakuläre Zerreißprobe, Tom Clancy’s Ghost Recon Wildlands und WATCH_DOGS 2 zu erleben.

Zusätzlich zu den Spielen steht ein aufregendes Bühnenprogramm auf dem Plan, das sich über die ganze Woche am Ubisoft-Stand (Halle 6.1, Stand B021) verteilt. Inbegriffen sind weltexklusive Einblicke in Behind-the-Scenes Material zum kommenden Assassin’s Creed-Film. Das weltexklusive Video wird am Donnerstag, den 18. August um 13:30 Uhr auf der Bühne vorgestellt und zeigt einen der unvergesslichsten Gameplay-Momente, den die Assassin’s Creed-Spielereihe zu bieten hat. Zudem haben Besucher die einmalige Chance, zwei der original Filmkostüme, die am Ubisoft-Stand ausgestellt sind, für Fotoaufnahmen zu nutzen.  Weitere Elemente der Bühnenshow sind Just Dance Vorführungen, exklusive Präsentationen sowie Neuigkeiten, Demos und Giveaways zu ausgewählten Ubisoft-Titeln. Just Dance 2017 wird zudem im Friends & Family Bereich der Messe in Halle 10.2, Standnummer A050, anspielbar sein.

Motek ist Chefredakteur und Gründer dieses Online-Gaming Magazin. 2013 Gründete er im Rahmen seiner Ausbildung das Gaming TV & Online Magazin G-activity, das heutige MotekGames und MotekTV. Motek ist Leidenschaftlicher Gamer, zockt gerne Sport und Simulationsspiele und ist begeisterter Fußball-Fan.

Schreib ein Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*