Home News Games The Bus – Die nächste Generation der Stadtbus-Fahrsimulation kommt 2021

The Bus – Die nächste Generation der Stadtbus-Fahrsimulation kommt 2021

Aerosoft bringt die nächste Generation der Stadtbus-Fahrsimulation. Im Rahmen der gamescom digital 2020 gab Aerosoft neue Details des kommenden Titel des Entwickler TML bekannt. The Bus ist eine Stadtbus-Fahrsimulation, die in der deutschen Hauptstadt Berlin im realistischen Maßstab 1:1 angesiedelt ist. Transportieren dürfen wir Fahrgäste auf 4 Buslinien mit verschiedenen Bussen durch die Stadt. Wir verwalten unsere eigene Flotte und arbeiten online mit anderen Fahrern zusammen. Der Release ist für 2021 vorgesehen, schon dieses Jahr soll The Bus in den Early Access starten.

Zu Beginn des Early Access wird The Bus die Buslinie TXL sowie einen Gelenk- und einen Solobus im Singleplayer-Freeplay-Modus mit einem Linien-Editor und einem Routen-Editor enthalten sein. Ein- und Aussteigen der Fahrgäste, einschließlich Fahrkartenverkauf und Validierungsprüfung. KI-Verkehr mit verschiedenen Fahrzeugtypen, Fußgängern und komplexen Ampeln. Vollständiger Tag- und Nachtzyklus mit Wetter und Jahreszeiten.

Features:

  • Große und detaillierte Karte der deutschen Hauptstadt, Berlin, im Maßstab 1:1
  • Linien- und Routeneditoren
  • Ein- und Aussteigen der Passagiere, einschließlich Fahrkartenverkauf und Validierungsprüfung.
  • KI-Verkehr mit verschiedenen Fahrzeugtypen, Fußgängern und komplexen Ampeln.
  • Bewegungsfreiheit – sich frei in den Fahrzeugen und in der Welt bewegen
  • Vollständiger Tag- und Nachtzyklus mit Wetter und Jahreszeiten
  • Maussteuerung für bequemes Fahren nur mit Tastatur und Maus
  • Vollständiges Modding
  • Unterstützt viele Lenkräder mit oder ohne Pedale
  • Vollständige Game-Controller-Unterstützung für XBox- und PS4-Controller
  • Unterstützt Tobii Eyetracking und TrackIR
  • Fotomodus zum Erstellen eigener Screenshots in hoher Qualität
  • Zwei integrierte Webradio-Kanäle: DoubleBass.FM und FlashBass.FM
  • Weitere Funktionen und Inhalte werden im Rahmen des Early Access hinzugefügt.