[UPDATE] gamescom 2023 – Alle Zu- und Absagen im Überblick

In wenigen Tagen öffnen die Pforten der gamescom 2023! Doch welche Aussteller finden wir hinter diesen Türen in den Messehallen der Kölnmesse?

Laut Kölnmesse wächst die gamescom weiterhin und wird dieses Jahr mehr Ausstellende vorweisen als im Vorjahr. 2022 waren es rund 1.100 Ausstellende aus 53 Ländern. Die Bruttoausstellungsfläche wächst im Vergleich zu 2022 um 10.000 Quadratmeter auf insgesamt 230.000 Quadratmeter – ein neuer Rekord. Auch bei der Internationalität legt die gamescom weiter zu: Die Ausstellenden kommen 2023 aus 60 Ländern somit erhöht sich der Auslandsanteil bei den Ausstellenden um drei Prozentpunkte auf 78 Prozent.

In der folgenden Auflistung findet ihr alle bisher uns bekannten Zu- und Absagen. Anfang August veröffentlichte die Gamescom ein detaillierten Messe-Hallenplan, den ihr auf folgender Seite finden könnt.

Die nachfolgende Liste wird laufend erweitert und aktualisiert (Stand: 19.07.2023 / 22 Uhr)

Diese Aussteller findest du auf der Gamescom 2023 (in alphabetischer Reihenfolge):

  • 9GAG
  • NEU Activision Blizzard
  • Aerosoft
  • NEU ak tronic
  • NEU ALDI
  • Amazon Games
  • Amazon Prime
  • AMD
  • NEU Ankama Games
  • Armative Studios
  • NEU ASRock
  • Assemble Entertainment
  • astragon Entertainment
  • Backwoods Entertainment
  • BADSpiele Studio
  • BANDAI NAMCO Entertainment
  • Bethesda Softworks (Microsoft)
  • NEU Bigpoint
  • Birnchen Studio
  • Blitworks
  • NEU Blizzard Entertainment
  • ByteRockers‘ Games
  • Caseking
  • Clockwork Origins
  • Clover Bite
  • NEU Corsair
  • Crian Soft
  • Crunchyroll
  • NEU Daedalic Entertainment
  • Deck13 Spotlight
  • Devolver Digital
  • Dogma
  • NEU Dotemu/The Arcade Crew
  • Eggtart Inc.
  • Emergo Entertainment
  • ESL FACEIT Group
  • ETime Studios
  • Farbspiel Interactive
  • Firestoke Games
  • Focus Entertainment
  • Frontier Developments
  • NEU Frost Giant Studios
  • G-rounding Inc.
  • Gamera Games
  • NEU Gamigo
  • GIANTS Software
  • NEU Good Shepherd Entertainment
  • Headup Games
  • Hoyoverse
  • NEU Humble Games
  • Indieforge / Gameforge
  • Jandusoft
  • Jollypunch Games
  • Jumbo Mana
  • NEU Kepler Interactive
  • LEGO
  • Leonardo Interactive
  • Level Infinite (Tencent)
  • Lone Flower Games
  • NEU Lootboy
  • Madowl Games
  • NEU Medion / Erazer
  • NEU Microids
  • NEU MIFCOM
  • NEU Milestone (Nur Business Area)
  • Mimimi Games
  • MINI
  • Monkey Mac Jones
  • Mooneye Studios
  • MSI
  • Netflix
  • Nexon
  • Nintendo
  • NEU Nurogames
  • Paintbucket Games
  • NEU Panini Verlag
  • Paradox Interactive
  • Pearl Abyss
  • PLAION
  • Purple Ray
  • Prime Matter
  • NEU Ravensburger Verlag
  • NEU Razer
  • Raw Fury
  • Retro Reactor
  • RocketBeans TV
  • Rokaplay
  • Samsung
  • Scrapyard Battle
  • NEU SCS Software (Nur Business Area)
  • SEGA
  • Senatis
  • Senet Interactive
  • NEU SFL Interactive
  • NEU Siemens
  • NEU SK Gaming
  • NEU Skydance Interactive
  • SOEDESCO
  • Star Wars Ahsoka (Disney+)
  • Sticky Stone Studio
  • Team17
  • NEU The Cult Games
  • The Good Evil
  • NEU Thermite Games
  • ThreeDee
  • TikTok
  • Toplitz Productions
  • TxK Gaming
  • Ubisoft
  • NEU Valve
  • Waka Studio
  • NEU Wargaming
  • NEU Warner Bros. Games
  • Western Digital
  • Wizarre
  • Xbox (Microsoft)
  • NEU Yamaha Music
  • Yellow Dot Games
  • NEU Yvolve
  • Zoro Arts
  • NEU Zotac

Diese Aussteller findest du nicht auf der Gamescom 2023 (in alphabetischer Reihenfolge):

  • CD Projekt Red
  • BenQ
  • Sony Interactive Entertainment / PlayStation
  • THQ Nordic

Diese Aussteller haben sich noch nicht offiziell geäußert:

  • 2K Games / 2K Sports
  • Alternate
  • Capcom
  • Electronic Arts / EA Sports
  • Gigabyte
  • HandyGames
  • HyperX
  • Kalypso Media
  • Konami
  • Krafton
  • MediaMarktSaturn
  • Meta / Facebook Gaming
  • Omen by HP
  • Private Division
  • Rockstar Games
  • Square Enix
  • SteelSeries
  • Take-Two Interactive
  • Thunderful Games
  • Twitch