<>

Xbox One Game Releases in KW 13

News

Auch wenn die Krise über das Coronavirus unser aller Leben beeinträchtigt, so gibt sie uns wenigstens die Möglichkeit mehr Zeit in unser aller Lieblingshobby zu investieren. Da trifft es sich auch gut, die Release Liste aller Xbox One Spiele vor Augen zu haben, die im Laufe der Woche erscheinen werden.

24. März 2020

An diesem Tag könnt ihr euch nicht nur im im Coop-Shooter Bleeding Edge ins Getümmel stürzen und dabei den bunt und verspielten Charme des Spiels betrachten. Kosten wird das gute Stück 29.99€, ist jedoch auch im Xbox Game Pass enthalten. Wir sagen ein Blick lohnt sich!

Wer weniger Action und dafür mehr rundenbasierte Strategie will, kann mal einen Blick in Deep Sky Derelicts: Definitive Edition wagen. Dort erwarten euch knüppelharte Missionen, wo ihr beweisen müsst, ob ihr das Köpfchen für solche Art Spiel habt. Noch könnt ihr euch das gute Stück vorbestellen und es für 21.24€ ergattern, aber selbst regulär kostet es 24.99€ im Microsoft Store.

Genauso taktisch geht das von XCOM inspirierte Spiel Element Space vor. Ihr seid die letzte Hoffnung der Menschheit und müsst euch gegen eine kriminelle Organisation behaupten. Hoffentlich wird das gesamt Spiel nicht nur so durchschnittlich, wie sich die Story grade anhört. Grafisch wenigstens sieht es ganz nett aus.

Ein etwas skurrileres Exemplar stellt Freiheitsfinger (was für eine tolle Übersetzung von Freedom Finger…), denn es wirkt wie aus einem 90er Jahr Fiebertraum eines Entwicklers von Gradius.

Moons of Madness klingt da schon einzigartiger. Als Weltraumklempner düst ihr durch eine Menschenarme Weltraumstation auf einem roten Planeten und werdet mit dessen merkwürdigen Ereignissen konfrontiert. Hoffen wir mal, dass uns bis dahin keine Necromorphs.

Wem die nordische Mythologie gefällt, kann sich mit Wartile weiterhin beschäftigen und dort im etwas anderen Kampfsystem auf einen brutalen Beutezug gehen. Kosten wird das gute Stück nur 17.99€ für Vorbesteller bzw. 19.99€ für den normalen Pöbel.

Zu guter Letzt gäbe es noch Yu-Gi-Oh! Legacy of the Duelist: Link Evolution. Denn es soll noch Leute geben, die immer noch dem alten Kartenspiel die Treue geschworen haben. Wer die seltenen Götterkarten oder den Eiskalten Drachen ausspielen will, ist hier an der richtigen Adresse.

25. März 2020

Duck Souls+ ist womöglich der coolste und fresheste Name in dieser Liste. Sieht jedoch graphisch aus, wie es nun einmal ist. Vielleicht verbirgt sich hinter dem hässlichen Entlein ein wunderschöner Schwan, wie beim Super Meat Boy. Lassen wir uns da einfach mal überraschen.

 

26. März 2020

Borderlands 3: Guns, Love, and Tentacles nennt sich die vollkommen abgedrehte Erweiterung von Borderlands 3. Diesmal verschlägt es euch in eine total abgefahrene Verlobungsfeier. Wer den Season Pass für nur 49.99€ besitzt kann sich die Erweiterung anschauen. Alle anderen können sich vielleicht auch mit Streams und Let’s Plays begnügen.

Rätselspiele dürfen in dieser auch nicht fehlen. Wer sein Hirn lieber zur kochenden und dampfenden Teekanne verwandeln will, kann sich gerne mal Mekorama anschauen. Und sollten euch die 100 Rätsel nicht genügen, dann könnt ihr euch ebenfalls im vorhandenen Leveleditor kreativ austoben. Und mit 4.99€ macht man eh nichts falsch.

 

27. März 2020

Wer auf Mario Kart total abfährt (höhö Wortspiel) und Fan von russischen Bären ist, dann wird es ihn freuen, dass jetzt sein Spiel erscheinen wird. In Bears Can’t Drift könnt ihr mit bis zu vier weiteren Bären, um den Pokal ringen. Allerdings dürft ihr von der Optik her nicht zu viel erwarten. Wer sich dennoch das Spiel gönnen möchte, kann es sich für 11.99€ leisten.

Wer mich kennt, weiß, dass ich bekanntermaßen vor dem Fernseher groß geworden bin. Wer also nun in der Corona Zeit Homeoffice und Kinderbetreuung gleichzeitig stemmen muss, der kann mal einen Blick auf Gigantosaurus: Das Spiel werfen. Denn der graphische Stil verspricht Kinder, zumindest für einige Zeit zu unterhalten. Zwar verlangt das Spiel 39.99€, aber zumindest wäre das Spiel ein weiterhin besserer Zeitvertreib, als das Kind bei Oma und Opa zu lassen.

Mein Großer Tipp jedoch ist das neue One Piece: Pirate Warriors 4 in welchem ihr die weiteren Kämpfe von Ruffy (JA er heißt Ruffy und nicht Luffy!) und seiner Crew nachspielen könnt. 69.99€ sind zwar ein Haufen Kohle, allerdings versprach die Reihe immer cool inszenierte und packende Kämpfe und als kleiner One Piece lohnt sich das Spiel allemal.