<>

Die NVIDIA GeForce-RTX-30er-Serie angekündigt

News

Um 18 Uhr präsentierte NVIDIA die nächste Generation der RTX Grafikkarten, dabei wurden 3 neue GPUs vorgestellt, die RTX 3070, RTX 3080 & RTX 3090.

Basierend auf NVIDIAs Ampere-Architektur bietet die GeForce-RTX-30er-Serie, NVIDIAs zweite Generation von RTX-GPUs, bis zu 2x mehr Leistung und die 1,9-fache Energieeffizienz voriger GPU-Generationen.

Neben dem Trio neuer GPUs – dem Flaggschiff GeForce RTX 3080, der GeForce RTX 3070 und der „brutalen“ GeForce RTX 3090 – stellt NVIDIA eine Reihe neuer Tools für GeForce-Spieler vor. Dazu gehören NVIDIA Reflex, das kompetitive Gamer schneller macht, NVIDIA Broadcast, das KI clever nutzt, um virtuelle Sendestudios für Streamer zu erstellen, und NVIDIA Omniverse Machinima für alle, die Echtzeit-Computergrafik-Engines zur Erstellung von Filmen verwenden.

Für eine begrenzte Zeit erhalten Spieler, die eine neue GeForce RTX 30 Series GPU oder ein entsprechendes System kaufen, einen digitalen PC-Download von Watch Dogs: Legion und ein einjähriges Abonnement für NVIDIAs Cloud-Gaming-Service GeForce NOW.

GeForce RTX 3080: Das neue Flaggschiff

  • Mit einem Preis ab 699 Euro inkl. MwSt. ist die RTX 3080 bis zu 2mal schneller als die ursprüngliche RTX 2080.
  • Konsequent entwickelt für 4K-Gaming bietet sie konstant über 60 fps bei voller 4K-Auflösung.
  • Im Flaggschiff GeForce RTX 3080, das auf einem speziellen 8N-Fertigungsverfahren basiert, arbeiten über 28 Milliarden Transistoren und der neue blitzschnelle Micron GDDR6X-Speicher.
  • Die Geforce RTX 3080 ist ab 17. September verfügbar.

GeForce RTX 3070: Der „Sweet Spot“

  • Zu einem Preis von 499 Euro inkl. MwSt. ist sie schneller als die GeForce RTX 2080 Ti für 1.399 Euro inkl. MwSt. – zu weniger als dem halben Preis.
  • Verglichen mit der RTX 2070 ist sie 60 % schneller – bei gleichem Preis.
  • Die Geforce RTX 3070 ist verfügbar ab Oktober.

GeForce RTX 3090: Die große, brutale GPU

  • Dies ist die schnellste jemals für Gaming und kreative Arbeit entwickelte GPU. Sie wurde für konstante 60 fps bei voller 8K-Auflösung entwickelt.
  • Mit 24 GB GDDR6X-Speicher können selbst die anspruchsvollsten KI-Algorithmen verarbeitet und massive, datenintensive Workloads bewältigt werden.
  • Die RTX 3090 ist bis zu 50 % schneller als die TITAN RTX.
  • Ausgestattet mit einem thermischen Schalldämpfer mit 3-Slot-zweiachsigem Durchflussdesign bleibt sie bis zu 10x leiser und bis zu 30 °C kühler als die TITAN RTX.
  • Die Geforce RTX 3090 ist ab 24. September für 1.499 Euro inkl. MwSt. erhältlich.

Die GeForce RTX 3090, 3080 und 3070 GPUs werden als individuelle Karten, einschließlich standard-getakteter und werksseitig übertakteter Modelle von führenden Add-in-Anbietern wie ASUS, Colorful, EVGA, Gainward, Galaxy, Gigabyte, Innovision 3D, MSI, Palit, PNY und Zotac sowie als Founders Editions unter www.nvidia.com erhältlich sein.

Motek ist Chefredakteur und Gründer dieses Online-Gaming Magazin. 2013 gründete er im Rahmen seiner Ausbildung das Gaming TV & Online Magazin G-activity, das heutige MotekGames und MotekTV. Motek ist Leidenschaftlicher Gamer, zockt gerne Sport und Simulationsspiele und ist begeisterter Fußball-Fan.